Chop Suey, Graz (Liefervariante)

Das Chop Suey in Andritz gibt es gefühlt schon ewig. Mein Onkel hat dort in der Gegend gewohnt und ich kann mich erinnern, dass er, schon als ich noch ganz klein war, vom “Chinesen” erzählt hat. Und ich bin selbst schon recht mittelalterllich mittlerweile. Nachdem wir Lust auf Asiatisch hatten, haben wir dort über Lieferando bestellt.

Als Vorspeise haben wir uns eine Portion Jiao Zi geteilt.

Die waren wirklich überraschend gut. Sie wirkten auf jeden Fall selbst gemacht und waren sehr gut – der Teig war dünn und die Füllung gut gewürzt. Dazu gab es auch einen Dip, der mir auch gut geschmeckt hat. Die Jiao Zi waren eine wirklich positive Überraschung.

Als Hauptspeise hatte ich das Hühnerfleisch Chop Suey. Denn wenn das Lokal schon so heißt, sollte man das schon probieren.

Wie man sieht, war die Portion recht groß. Ich fand es überraschend wenig glutamatig. Also Glutamat war definitiv dabei, aber für traditionelle österreichische chinesische Küche war es relativ wenig. Es schmeckte gut. Allerdings hat das Lokal leider vergessen, den bestellten Reis mitzuliefern. Das war wirklich schade, denn ich musste mir schnell selbst einen kochen und daher dauerte es, bis ich zu essen beginnen konnte. Alles in allem aber definitiv ein gutes Chop Suey.

Mein Freund hat sich ans Sushi gewagt. Zum einen hatte er Lachs Maki.

Und dann noch einen großen Sushi-Mix.

Der Fisch auf den Nigiri war dick geschnitten. Es handelte sich um gutes Standard-Sushi vom Chinesen.

Als Geschenk war noch eine große Portion pikant-saure Suppe dabei, die ich vergessen habe zu fotografieren. Die half ein bisschen über den vergessenen Reis hinweg. Aber ich hätte lieber den bezahlten Reis statt der geschenkten Suppe bekommen. Die Suppe war auf jeden Fall auch gut.

Mein Fazit: Das Chop Suey liefert gute, österreichisch-chinesiche Küche, zu vergleichen mit dem  Mandarin oder dem Goldenen Fisch. Das Sushi war auch okay, aber natürlich nicht zu vergleichen mit richtig gutem Sushi vom Kyabia oder Memori. Das Preis-Leistungs-Verhältnis passt. Die Jiao Zi kosten 12,50 Euro, das Hühnerfleisch Chop Suey kostet 9.90 Euro. Der große Sushi-Mix liegt bei 10,90 Euro, die 18 Stück Lachs-Maki bei 7,80 Euro. Das mein bestellter Reis vergessen wurde, war wirklich bitter. Aber das kann passieren und wirkt sich nicht auf die Bewertung aus.

Meine völlig subjektive Bewertung: 7 von 10 vergesslichen Sackerl-Einpackern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.