1 mediterranean Foodbar, Graz

Endlich gibt es in unserer unmittelbaren Nähe ein griechisches Restaurant. Darauf habe ich wirklich lange gewartet. Diese Woche ergriffen wir die Gelegenheit und besuchten die 1 mediterranean Foodbar. Der Name ist etwas sperrig, muss ich sagen und ich war mir nicht ganz klar, was ich erwarten sollte. Ist es ein eher hipstriges Lokal mit Fusionkitchen oder ein normaler Grieche?

Es handelt sich um einen Griechen mit klassischen griechischen Gerichten, die allerdings wirklich sehr gut zubereitet sind. Als Vorspeise haben wir Tarama gegessen. Das schmeckte erfrischend anders als bei anderen Griechen. Ich weiß nicht genau, woran es gelegen hat. Aber ich nehme an, es waren frische Kräuter dabei. Begleitet wurde das ganze von einem wirklich guten Pita, das wohl auf dem Grill gebacken wurde. Wirklich sehr gut! Leider habe ich komplett auf’s Fotografieren vergessen…

Danach gab es für mich gegrillte Calamari. Zuallererst war ich wirklich überrascht über die Größe der Portion.

Die Calamari waren perfekt gegart und butterweich. Als Beilagen hatte ich die Thymiankartoffel gewählt, die ebenfalls sehr gut waren. Interessanterweise war wenig bzw. gar kein Knoblauch auf den Calamari. Das war unerwartet. Das Tsatsiki hatte aber wie erwartet Knoblauch drinnen und schmeckte noch gut nach griechischem Joghurt. Alles in allem ein sehr rundes, sehr gutes Gericht, das sehr satt machte.

Meine Begleitung hatte sich für den Grillteller entschieden.

Der Bestand aus einem Souvlaki-Spieß, Huhn, Schwein und Lamm und war eher eine Grillplatte. Das Fleisch kam vom richtigen Grill und schmeckte angenehm rauchig. Es waren viele frische Kräuter dabei. Als Beilage gab es laut Karte knusprige Kartoffelstreifen aus der Pfanne – sprich: Pommes 😉 Dann war ebenfalls eine Portion Tsatsiki dabei und ein Schälchen zerstoßener Schafskäse mit Paprika. Der Käse war auch super gut – ebenso wie der Grillteller.

Das Lokal ist sehr nett und heimelig eingerichtet. Obwohl es große Glasfronten hat, fühlt man sich sofort wohl. Allerdings muss ich sagen, dass wir bei der ersten Gelegenheit unseren Tisch gewechselt haben. Zuerst saßen wir hier:

Von der Idee her nett, allerdings ist der Tisch viel zu niedrig, selbst wenn man auf der Bank an der Wand sitzt. Am Sessel geht es gar nicht. Wir waren nicht die einzigen, die sich bei der erstbesten Gelegenheit dort weggesetzt haben. Da wäre das Lokal mit einem normalen Tisch besser beraten.

Fazit: Die 1 Mediterranean Foodbar bietet sehr gutes griechisches Essen. Das Essen ist vielleicht teurer als bei manch anderem Griechen. Aber das ist okay, da die Speisen von hoher Qualität und mit Liebe zubereitet sind. Wir werden dort sicher öfters speisen. Als wir dort waren, war es sehr gut besucht. Eine Tischreservierung ist vermutlich anzuraten.

Meine völlig subjektive Bewertung: 8 von 10 Oliven. Auch wenn uns bei unseren Speisen keine einzige Olive begegnet ist…

 

 

One Reply to “1 mediterranean Foodbar, Graz”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.