Chinarestaurant Shun Feng, Graz

Nach all dem Sushi der letzten Zeit hatte ich einmal wieder Lust auf klassisches österreichisch-chinesisches Essen und bestellte deshalb beim Chinarestaurant Shun Feng am Lendplatz. Ich bin da schon oft vorbeigefahren und das chinesische Eingangsportal ließ mich darauf schließen, dass es dort genau das gibt, worauf ich Lust hatte. Und ich hatte absolut recht.

Ich habe mich für die Acht Schätze entschieden.

Und dazu gebratenen Reis:

Hier noch im Schüsserl, wo es definitiv schöner ausschaut:

Mir hat es sehr gut geschmeckt. Es war viel frisches Gemüse drinnen, was mich wirklich überrascht hat. Also nicht zu Tode gekochtes Gemüse, sondern noch schön knackig. Es war auch viel Fleisch drinnen. Die Portion war wirklich groß und mir hat es überraschend gut geschmeckt. Und es war sogar leicht scharf.

Fazit: Das Shun Feng bietet klassisch österreichisch-chinesische Küche, wie das Mandarin oder auch das Konfuzius. Gutes Essen zu einem wirklich günstigen Preis – ich habe über Lieferando bestellt und nur 13,20 Euro für die wirklich großzügige Portion bezahlt. Mir gefällt auch, dass nicht automatisch Stäbchen mitgeliefert werden. Wir benutzen meistens sowieso unsere eigenen und so werden Ressourcen geschont. Das hebt die Lieferung in Plastikschalen zumindest ein bisschen wieder auf. Ich kann das Shun Feng auf jeden Fall empfehlen, wenn ihr Lust auf klassisch östereichisches Chinaessen habt 🙂

Meine völlig subjektive Bewertung: 7 von 10 wiederverwendbaren Stäbchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.